Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI) in Moritzburg

Materialien zur Reformation [www.tpi-moritzburg.de/reformation/]



 

DAMALS, das Magazin für Geschichte: "Der Bauernkrieg"

Der Bauernaufstand als solcher - nicht nur in Verbindung mit Thomas Müntzer - wird in mehreren Beiträgen auf Ursachen, Folgen, Bilanz sowie spannende Einzelheiten jenseits der gängigen Literatur beleuchtet.

Bedeutende Historiker und Experten für die Zeit der Reformation klären den Leser auf über zentrale sowie vertiefende Fakten zum Aufstand der Bauern. So fragten sich die Mitglieder des Bundschuhs "Als Adam grub und Eva spann, wo war denn da der Edelmann?" Leibeigenschaft, horrende Abgaben, Armut bewegen die Menschen dazu, sich auf eine Schrift Luthers zu berufen: „Von der Frei­heit ei­nes Chris­ten­men­schen“. Dieser verurteilt den Aufstand und seine Forderungen, wendet sich gar an die Fürsten mit der Bitte, diesen Unruheherd zu beseitigen. Der unter Führung Thomas Müntzers zunächst gescheiterte Aufstand wirkte jedoch weiter: So konnte mancherorts eine Einschränkung herrschaftlicher Gewalt erreicht werden, die Bauern gelten heute als Vorkämpfer der Menschenrechte.

Themen dieses Heftes:
- "Der Bauer wird witzig" Die Ursachen des Bauernkrieges
- Von räuberischen Rotten ,Affen und Pfaffen - Martin Luther, Thomas Müntzer und der Bauernkrieg
- Tyrannei und Uffrur gehören zusamen" Der Verlauf des Bauernkrieges
- Gescheitert, aber nicht folgenlos - die Bilanz des Bauernkrieges

(Heft 08/2011, 43. Jahrgang)

Das Material ist eingeordnet in der Kategorie "Texte / Zeitschriftenartikel".
Inhalt und Ansicht auf damals.de [1]
Zurück zur Übersicht der Materialien »


Link-Referenzen:
[1] http://www.damals.de/de/16/damals_ausgabe-nr_08-2011.html

 
Materialien zur Reformation - www.TPI-Moritzburg.de/Reformation
Stand: 03.06.2023 | https://www.impuls-reformation.de/_script/dbDetail_material.asp


nach oben springen || Zur Startseite