Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI) in Moritzburg

Materialien zur Reformation [www.tpi-moritzburg.de/reformation/]



 

Die Welt um 1500 - Reformation

Geschichte Interaktiv - Folge 19

Martin Luther, Mönch und Theologe: Mit seiner Kritik will er die Kirche reformieren – nicht spalten. Doch genau das geschieht. Seine neue Glaubenslehre wird durch den Buchdruck verbreitet und verändert die Welt – bis heute.

Der Hauptfilm schlägt einen Bogen von den Anfängen der Reformation in Wittenberg über ihre Ausbreitung in ganz Europa. Der Film veranschaulicht das Ende der katholischen Kirche als einzige, universale Kirche. Unterschiedliche theologische Glaubensvorstellungen sind jetzt in der Welt. Überall zeigt sich: Das Zeitalter der Konfessionalisierung ist extrem konfliktträchtig.

Sechs Module zeigen die gewaltigen Auswirkungen der Reformation im Heiligen Römischen Reich: in den Städten, auf dem Land und im Alltag der Menschen. Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger von der Universität Münster übernahm die wissenschaftliche Beratung und bewertet im Interview die historischen Zusammenhänge aus aktueller Forschungsperspektive.

Das Material ist eingeordnet in der Kategorie "Sonstige Materialien".
Zur Verlagsseite [1]
Zurück zur Übersicht der Materialien »


Link-Referenzen:
[1] https://www.dokumentarfilm.com/martin-luther-und-die-reformation-die-welt-um-1500-ii/

 
Materialien zur Reformation - www.TPI-Moritzburg.de/Reformation
Stand: 14.07.2024 | https://www.impuls-reformation.de/_script/dbDetail_material.asp


nach oben springen || Zur Startseite