Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI) in Moritzburg

Materialien zur Reformation [www.tpi-moritzburg.de/reformation/]



 

Warum noch Luther?

Referat


Was bringt uns die Erinnerung an eine zeitlich so weit von uns entfernte lebende historische Gestalt? Mit Martin Luther begann die Reformation, so mag man begründen, er steht am Anfang unserer evangelischen Kirche, er zählt zu den großen Persönlichkeiten der deutschen Geschichte. Aber man kann dieses Denkmal Martin Luther auch von einer ganz anderen Seite her ansehen: Martin Luther als der große Unruhestifter in der Christentumsgeschichte. Tatsächlich war die Reformation der bedeutendste Umbruch, den die Geschichte des Christentums kennt, ein Umbruch, der die Einheit der Christenheit radikal beendete. Selbst die Trennung zwischen der Kirche des Westens und der byzantinischen Ostkirche 1054 hat nie eine solche enorme historische Auswirkung gehabt, wie das Auseinandertreten von Katholizismus und Protestantismus zu Beginn der Neuzeit.


Das Material ist eingeordnet in der Kategorie "Texte / Zeitschriftenartikel".
Zum Material (pdf) [1]
Zurück zur Übersicht der Materialien »


Link-Referenzen:
[1] http://www.uni-stuttgart.de/esg/zettelkasten/WarumnochLuther.pdf

 
Materialien zur Reformation - www.TPI-Moritzburg.de/Reformation
Stand: 14.07.2024 | https://www.impuls-reformation.de/_script/dbDetail_material.asp


nach oben springen || Zur Startseite