Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI) in Moritzburg

Materialien zur Reformation [www.tpi-moritzburg.de/reformation/]



 

Der Protestant. Deutschland zwischen 1500 und 1529

Ein packender historischer Roman, der die Reformationszeit verstehbar macht.

Jakob Ziegler, Sohn eines Weinhändlers, erlebt den Beginn der Reformation. Zunächst als Kind in den Ängsten seiner Zeit gefangen, begegnet er Humanisten und Reformatoren, die ihm eine neue Welt vor Augen führen. Als Jurist und Spion des kurpfälzischen Kanzlers ist er auf dem Wormser Reichstag, wird verstrickt in den Bauernkrieg und in die Verfolgung der Täufer. Seinem Herzen folgend hat er den Mut, mit der Liebe seines Lebens eigene Wege zu gehen. Schließlich gehört er auf dem Speyerer Reichstag 1529 zu den Protestanten, die für ihren Glauben einstehen.

Der historische Roman von Michael Landgraf spielt zwischen 1500 und 1529. Er spiegelt die gesellschaftlichen Verhältnisse an der Wende zur Neuzeit. Die Romanfigur begegnet Martin Luther sowie Persönlichkeiten, die die Reformation im Süden Deutschlands, im Elsass und in der Schweiz prägten.

Michael Landgraf ist Autor aus Neustadt an der Weinstraße, Fortbildungsdozent und Vorsitzender des Verbandes deutscher Schriftsteller – Rheinland-Pfalz. Aus seiner Feder stammen viele Erzählungen und Sachbücher, auch zu historischen Themen.

(Text: Wellhöfer Verlag)




Das Material ist eingeordnet in der Kategorie "Belletristik".
Zum Buch auf der Verlagsseite (Wellhöfer Verlag) [1]
Weitere historische Romane des Wellhöfer Verlags [2]
Zurück zur Übersicht der Materialien »


Link-Referenzen:
[1] http://www.wellhoefer-verlag.de/
[2] http://www.wellhoefer-verlag.de/index.php

 
Materialien zur Reformation - www.TPI-Moritzburg.de/Reformation
Stand: 02.02.2023 | https://www.impuls-reformation.de/_script/dbDetail_material.asp


nach oben springen || Zur Startseite