Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI) in Moritzburg

Materialien zur Reformation [www.tpi-moritzburg.de/reformation/]




Bildung und Reformation gehören zusammen: (II) Didaktische Hinweise


6.2 Bildung und Reformation



Didaktische Hinweise



Folgende Kompetenzen werden mit diesem Material angestrebt:

Sachkompetenz


Schülerinnen und Schüler können
•grundlegende Zusammenhänge zwischen Reformation und Bildung darlegen

Reflexions- und Deutungskompetenz


Schülerinnen und Schüler können
•die wesentlich Ursachen für die Entstehung des mittelalterlichen Bildungsmonopols der katholischen Kirche erläutern
•die Verbindungen zwischen weltlicher Macht und kirchlicher Macht im Bereich von Wissen und Bildung aufzeigen
•den Zusammenhang zwischen Zugang zu Wissen und Herrschaftsausübung kritisch hinterfragen
•die emanzipatorische Bedeutung, welche die Reformatoren dem Zugang zu deutschem, reformatorischem Schrifttum zumaßen, erkennen
•erkennen, dass die Erweiterung der Bildung durch die Reformation bis heute zum Selbstbild der evangelischen Kirchen zählt
•dieses Selbstbild kritisch hinterfragen
•zeitgenössische Texte auf ihre Perspektivität hin analysieren

Methodenkompetenz


Schülerinnen und Schüler können
•aus mittelalterlichen Buchmalereien mit Hilfe zentrale Inhalte entnehmen
•mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Textquellen zentrale Inhalte entnehmen
•satirische Elemente identifizieren und interpretieren

Weiter zu (III) Schülermaterialien »